Hotline (+49)651 - 460 88 00

Der skandinavische Klassiker

Im Gegensatz zu der in Deutschland weit verbreiteten Kombination aus Bettgestell, Lattenrost und Matratze ist ein Boxspringbett-System in seinem Aufbau grundsätzlich anders organisiert. Es besteht im Wesentlichen aus folgenden Komponenten:

  1. Füße
  2. Boxspring (oder kurz Box)
  3. Boxspringmatratze
  4. (optionale) Topper-Matratze (oder kurz Topper)

Unterschied: amerikanische und skandinavische Boxspringbetten

Häufig ist in Boxspringbetten-Angeboten von einem amerikanischen oder skandinavischen Typus die Rede. Der Unterschied zwischen beiden liegt in ihrem Aufbau: Während skandinavische Boxspringbetten einen Topper besitzen, wird bei der amerikanischen Variante des Boxspringbettes auf dieses (vierte) Element verzichtet. Stattdessen verfügt es meist über eine dickere Boxspringmatratze.

Aufbauvarianten beim Boxspringbett

Neben jenen Varianten, die sich durch die verschiedenen Bauweisen der einzelnen Komponenten begründen und im Ratgeber zu dem jeweiligen Element beschrieben werden, gibt es darüber hinaus Boxspringbett-Varianten, die sich durch die unterschiedlichen Aufteilungen der eingesetzten Matratzen ergeben.

Grundsätzlich besteht ein Boxspringbett – wie beschrieben – aus den Füßen und jeweils einem Boxspring (Untermatratze), einer Boxspringmatratze (Obermatratze) sowie einem Topper. Meist findet sich diese Variante bei Einzelbetten mit einer Größe von bis zu 120 cm.

Bei größeren Einzelbetten mit einer Breite von 140 cm und mehr oder bei Doppelbetten werden jedoch häufig Konfigurationen mit zwei statt einem Boxspring angeboten. Ferner sind bei diesen Größen Konstruktionen mit einer durchgehenden oder zwei einzelnen Boxspringmatratzen erhältlich. Vereinzelt wird auch der Topper zweigeteilt.

Design und Zubehör

Neben den systematisch gebotenen Elementen kann das Boxspringbett durch weitere Teile gestaltet und angepasst werden. Bedeutsam sind hier insbesondere das Kopfteil des Boxspringbettes und der Bezug bzw. die Polsterung der Elemente.

Darüber hinaus wird zu vielen Modellen oft ein umfangreiches Zubehör – beispielsweise in Form von Nachttischen, Bettkästen, passenden Plaids oder zusätzlichen Kissen – angeboten.

 

Weitere Infos unter: www.svane.de

Weitere Infos unter: www.jensen-beds.de

© Schlaf Werkstatt 2018
German English